Am 22.September wird die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag stattfinden. Wie nie zuvor haben Internetmedien wie Blogs und soziale Netzwerke für die Parteien einen so hohen Stellenwert. Eine Auswertung von SimilarWeb verdeutlicht: In Sachen Social Traffic ist die CDU die stärkste Partei:

“Kaum ein Abgeordneter im Parlament, der noch ohne Twitter- oder Facebook-Account unterwegs wäre. Auch die Parteiorganisationen nutzen die sozialen Netzwerke, um ihre Botschaften unter das Wahlvolk zu bringen. Einen Hinweis darauf, wie erfolgreich sie dabei sind, gibt der Traffic, der vor allem von Facebook zu den Webseiten der Parteien rüberschwappt. Führend sind hier die Christdemokraten.”

Statista hat die Daten visualisiert: Die Grafik zeigt den Anteil des Traffics der Parteiseiten, der von sozialen Netzwerken kommt.

Social Traffic: CDU stärkste Partei

Ein etwas anderes Bild zeigt sich bei der Medienresonanzanalyse von Echobot. Dort liegt die SPD mit 107.474 Artikeln und 104.838.203 Lesern vorne. Danach folgt die CDU vor der FDP. Für die Analyse haben wir mit der Online-Medienbeobachtung von Echobot den Zeitraum vom 1. bis 22.08.2013 ausgewertet:

  • SPD: 107.474 Artikel, ca. 104.838.203 Leser
  • CDU: 82.656 Artikel, ca. 82.087.452 Leser
  • FDP: 62.166 Artikel, ca. 63.382.251 Leser
  • CSU: 46.541 Artikel, ca. 43.182.914 Leser
  • Die Grünen: 28.778 Artikel, ca. 27.086.807 Leser
  • Die Linke: 21.314 Artikel, ca. 19.768.764 Leser
  • Alternative für Deutschland: 4.098 Artikel, ca. 2.675.966 Leser
  • Piratenpartei: 3.769 Artikel, ca. 3.786.587 Leser

Die Ergebnisse in der grafischen Übersicht:
Echobot.de Medienresonanzanalyse: 01. - 22.08.2013

Die Ergebnis-Details-Statistik der CDU:
Echobot Ergebnisse CDU

Medienaufteilung der CDU-Ergebnisse:
Echobot Ergebnisse CDU

Für weitere Details und Ergebnisse können Sie sich gerne einen unverbindlichen Echobot-Testaccount anlegen.

Weitere interessante Links zu den Bundestagswahlen: